Buchtipps - Sein in der Zeit

Direkt zum Seiteninhalt
Dieter Wartenweiler
Jenseits von Zen
Wege zum spirituellen Erwachen
BoD, ISBN 978-3-740728-98-4

"Dieses Buch entwickelt eine Landkarte für spirituell Suchende mit Bezug auf Zen, allgemeine buddhistische Grundlagen und die indische Advaita-Tradition. Es ermuntert, das Wunder des Lebens zu ergründen." Dieter Wartenweiler ermuntert auch dazu, mit den traditionellen Formen der Zen-Praxis freier umzugehen, sie nicht als eine Art Dogmen zu verstehen, sondern als Hilfsmittel für den Weg.

L. Tenryu Tenbreul
Mond mitten im Herbst
Zen-Weg-Richtung
Angkor Verlag
ISBN 978-3-936018-65-3

Das Buch ist eine Sammlung von unterschiedlich langen Vorträgen und Teishos, die bei Sesshins gehalten wurden. Das jeweils angesprochene Thema wird kurz, aber sehr klar in den Blick genommen. Als Leserin/Leser fühlt man sich bei so manchen Passagen unmittelbar angesprochen. In einem Vortrag sagte er: "Wenn wir Praxis haben, die unser Leben stützt, warten wir nicht auf das Besondere, und dann ist es so, dass manchmal unerwartet "ein Freund" auftaucht. Unerwartet kommt das Frühjahr, unerwartet blühen die Blumen."

Philippe Coupey
Tun und Lassen
Zen und das Entdecken des Wirklichen
Kristkeitz Verlag
ISBN 978-3-948378-07-3

Einer der zentralen Texte des Zen ist das 'Fukanzazengi' von Dogen Zenji. Philippe Coupey, ein Schüler von Meister Taisen Deshimaru und selbst Lehrer des Soto-Zen, begleitet und führt einen durch diesen Text, sodass er auch uns Menschen von heute ansprechen und ein Wegweiser für den individuellen spirituellen Weg sein kann. Er macht deutlich, wie wichtig die rechte Haltung, die rechte Atmung und die rechte Einstellung sind. Diese zu kennen, lässt einen zielgerichteter jene Praxisform finden, die zu einem passt.

Created with WebSite X5
Zurück zum Seiteninhalt